Seitennavigation:

Termine

zur ausführlichen Übersicht

Schnelleinstieg

Kalender

zum aktuellen Monat zur ausführlichen Übersicht

EB 104

« Zurück 1 2 316 Weiter »

von andreas am 28.09.2016 um 19:27:08

Wie jedes Semester braucht die Erstsemestereinführung (ESE) Deine Hilfe.
Für die ersten zwei Tage (17.&18.10.'16 ) werden Studis gesucht, die Teamer machen wollen und den Erstis erklären, wie das Studium funktioniert, was die Uni ist, und wie man in diesem Gebilde überlebt. Darüberhinaus brauchen wir auch Studis die bei der Durchführung mit anpacken.

Da das Dekanat verfügt hat, dass niemandem Nachteile durch Engagement für die ESE entstehen sollen, kannst Du dich von Pflichtterminen freistellen lassen.

Damit Du weißt, was und wie Du es vermitteln kannst, gibt es zwei Schulungstermine (Teamereinführung, mit jeweils gleichem Inhalt):

  • Mo, 10.10.'16 ab 1700 Uhr im EB104
  • Mi, 12.10.'16 ab 1000 Uhr im EB104

Die Anwesenheit an einem der beiden Schulungstermine ist Voraussetzung für den Einsatz während der ESE, solltest Du gar nicht können aber Interesse haben, wird es noch einen Zusatztermin geben, das bitte direkt mit uns über ISIS abklären.

Studierst Du also einen der folgenden Studiengänge (EPT, ITM, MB, PI oder VW, bzw. deren Master) und möchtest den Erstis helfen, dann trag Dich bitte in den ISIS-Kurs ein. Die gesamte Organisation und weitere Informierung läuft über ISIS.

Auch wer nur an einem der beiden Tage der Einführung Zeit hat, kann mithelfen.

Mehr Informationen findest du auch auf unserer Webseite.
Und bei der Studienberatung.

von andreas am 16.09.2016 um 14:15:50

Am Sonntag wird in Berlin gewählt.
Geht wählen und denkt vorher drüber nach, wem Ihr Eure Stimme gebt.
https://www.wahlen-berlin.de/

Dabei geht es um die Zukunft der Stadt in der wir leben und studieren, mithin also auch um die Bedingungen zu denen wir das tun.

Dazu gibt es in den Parteiprogrammen unterschiedliche Positionen. Von alles der Wirtschaft überlassen, bis Wahrnehmung von Hochschule als gesellschaftlicher Institution und Bildungseinrichtung.
Ein kleiner Überblick auf die Positionen zur Bildung allgemein und natürlich auch ein wenig zu Hochschulen:
http://www.berliner-zeitung.de/…/berlin-wahl-das-sind-die-p…

Interessant ist natürlich auch, dass im Winter die neuen Hochschulverträge verhandelt werden und es dann auch ganz konkret um die Finanzierung der Unis geht. Und auch der Beschäftigten. Gerade die studentisch Beschäftigten befinden sich momentan in einer Tarifkampagne für endlich mal eine Inflationsanpassung seit 13 Jahren. Dazu geht es auch um Zeitverträge etc.
Die Rahmenbedingungen für uns alle sind zu verhandeln, es wird also spannend.
http://www.tagesspiegel.de/…/hauptstadt-der-s…/14519890.html

Abseits von den Unis, geht uns natürlich auch die Gesellschaft etwas an. Die Uni ist ja kein unabhängiger Kosmos, wie gerade die Vorgängereinrichtung der TU gezeigt hat und weshalb es an der TU eine Zivilklausel und Geisteswissenschaften gibt.
http://www.tu-berlin.de/…/ueb…/profil_geschichte/geschichte/

Das heißt auch, dass wir nicht blind auf gesellschaftliche Entwicklungen sehen sollen und dürfen. Die TU hat sich tatsächlich einmal als Vorreiter erwiesen mit dem Programm für Geflüchtete. Und die Studierenden unterstützen das großartig.
http://www.studienberatung.tu-berlin.de/…/stu…/in2tu_berlin/
https://www.facebook.com/in2community/

Bei allen politischen Unterschieden in den Ansichten, die im EB104 vertreten sind, so sind wir für ein solidarisches menschliches Miteinander und eine verantwortungsvolle Gesellschaft. Sonst würden wir uns nicht hier engagieren und wären für Euch da.

Entsprechend rufen wir nicht nur zur Wahl auf, sondern gleichzeitg auch dazu, Rassimus und Fremdenfeindlichkeit ebenso wie Sexismus und andere

Formen der Diskriminierung abzuwählen. Das trifft auch marktradikale Parolen, die nur zu sozialer Ausgrenzung führen.
Informiert Euch, geht wählen und denkt weiter, als bis zum Brett vor dem eigenen Kopf. Simple Parolen haben noch nie mehr als Schaden produziert.
https://www.aufstehen-gegen-rassismus.de/

von andreas am 16.09.2016 um 14:15:10

Am Sonnabend, 17.09.2016 veranstaltet ein Großbündnis gesellschaftlicher Gruppen in mehreren Städten Demonstrationen gegen die "Freihandelsabkommen" CETA & TTIP! Kritisiert wird unter anderem daß sich die beteiligten Länder verpflichten ihre zukünftige Gesetzgebung rein witrtschaftlichen Interessen unterzuordnen. Genaueres steht hier

Auch das EB 104 sieht diese Vertragswerke sehr kritisch und ruft daher dazu auf, sich an der Demo in Berlin zu beteiligen!

Startpunkt ist 1130 Uhr am Alexanderplatz
Ablaufdetails hier

von andreas am 28.07.2016 um 20:09:32

Liebe Studierende,
die erste volle Prüfungswoche ist fast um, Analysis und Lineare Algebra schon geschafft und morgen kann auch Mechanik I und Konstruktion abgehakt werden. Und das EB104 möchte zu diesem Anlass mit euch grillen! Natürlich sind auch Alle eingeladen, die sich mit anderen Prüfungen auseinandersetzen mussten.

Wer?
Alle, die Zeit und Lust auf einen gemütlichen Semesterabschluss an der Uni zu haben.

Wann?
Freitag, 29.07.16 ab 14 Uhr, aber schon ab 13 Uhr vorher kann es sich im EB104 gemütlich gemacht werden.

Wie lange?
Der Grill wird auf jeden Fall bis zum Ende der K1-Prüfung warm gehalten werden, es lohnt sich also auch noch um 20 Uhr vorbei zu schauen ;)

Wo?
Am Hintereingang des EB-Gebäudes.

Was muss ich mitbringen?
Gute Laune und ggf. Sachen zum Grillen. Ein Grundstück an fleischigem und vegetarischem Grillzeug sowie Beilagen stellen wir gegen Spende zur Verfügung, ebenso Getränke. Für Extra-Wünsche seid ihr selbst verantwortlich. Bei Bedarf könnt ihr die Sachen auch schon vor etwaigen Klausuren im EB104 zum Lagern abgeben.

Wir freuen uns auch euch!
Das EB104

von andreas am 06.07.2016 um 17:21:26

Der Erweiterte Akademische Senat der Technischen Universität Berlin hat für die Viertelparität gestimmt. Die 61 Mitglieder stimmten knapp dafür. Mit 31 Für- und 30 Gegenstimmen.

Die Debatte war zäh, unsachlich teilweise und durchaus nicht viel Neues.

Diese Woche gibt es eine Sitzung des erweiterten Akademischen Senats (EAS) der TU Berlin zum Thema Viertelparität. Die Sitzung ist am Mittwoch, 06.Juli 2016 ab 13:00 Uhr im H 3005.

Dabei geht es um eine Diskussion und Abstimmung ob zukünftig der erweiterte AS nicht wie bisher unverhältnismäßig zu Gunsten der Professor*innen besetzt sein soll oder zu gleichen Teilen (paritätisch) aus allen vier Statusgruppen. Bisher ist die Sitzverteilung: Studis, akademische Mitarbeiter*innen und Sonstige Mitarbeiter*innen jeweils 10 Sitze im Gegensatz zu 31 Sitzen für die Profs.
Die neue Sitzverteilung würde dann für alle vier Gruppen jeweils 15 Sitze ergeben.

Am Dienstag, 05. Juli 2016 fand ab 12:00 Uhr eine Podiusmdiskussion zum Thema an der TUB statt. Das Video der Veranstaltung findet ihr hier.
Für die Befürwortung der Viertelparität saß Anja Schillhaneck (Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin) auf der Bühne. Ihren privaten Text zur Sache halten wir für sehr lesenswert.

Der AStA hat ein Dossier zum Thema veröffentlicht, ebenso die TU Pressestelle.

Es gibt es ein offizielles (vorläufiges) Ergebnis.

Die Liste 5 "EB104 Freitagsrunde UTEX & Material" hat 747 Stimmen bekommen und so 28,45% erreicht.

Damit stehen uns 17 Sitze zu. Wir sind nachwievor die stärkste Liste im Studierendenparlament.

Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und werden unsere inhaltliche Arbeit forsetzen und ausbauen.

Wie immer gilt: für Fragen, Probleme, Anregungen, Engagement, kommt vorbei, schreibt eine Mail oder ruft an, bei: EB104 und Freitagsrunde.

Detaillierte Infos zur Wahl findet ihr beim studentischen Wahlvorstand.

von andreas am 20.06.2016 um 16:45:54

Bis zur nächsten Erstsemestereinführung ist es zwar noch etwas hin, aber wir beginnen jetzt schon mit den Planungen. Alle die mithelfen wollen die ESE im kommenden Wintersemester mitzuorganisieren kommen bitte zum ESE-Orga-Treffen. Es findet am Dienstag, 21.06.'16 ab 1400 Uhr im EB statt.

von roichi am 18.06.2016 um 13:21:06
Die Fakultät 5 vergibt jedes Jahr einen Preis für besonderes studentisches Engagement.
Dafür werden Vorschläge gesucht.
Aus der Ausschreibung:
"Beschreiben Sie bitte, warum gerade diese/r Student/in den Preis verdient hat. Was ihn oder sie hervorhebt, wo das Engagement über den Eigennutzen hinausgeht. Gesucht ist uneigennütziges, ehrenamtliches Engagement für die Mitglieder der Fakultät, wobei das nicht nur fakultätsintern erfolgen muss, sondern auch außerhalb stattfinden kann. Es sollte sich möglichst um ein langfristiges Engagement handeln."

Also reicht Vorschläge ein bis 04.07.2016.
An: matthias.reyer@tu-berlin.de

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Absolventenfeier statt.
von roichi am 17.06.2016 um 10:56:05

Die Frauenbeauftragten der Fakultät 5 werden demnächst wieder gewählt.

Gesucht werden noch motivierte und engagierte Frauen, die sich zur Wahl stellen.

Bewerbungen bitte bis 24.06. an Heike Michler, Sekr. F6

Die Ausschreibung mit allen Informationen ist hier zu finden.

« Zurück 1 2 316 Weiter »